top of page

Neuer Job und enttäuscht von den ersten Wochen

Aktualisiert: 4. Okt. 2023

Riesig gefreut auf den neuen Job. Endlich wird alles besser. Weit gefehlt. Der erste Arbeitstag war etwas komisch, die Begrüssung verhalten und die Startaktivitäten wie PC-Login und Zutritt haben nicht funktioniert.


Wenn du feststellst, dass du beim falschen Arbeitgeber oder Team gelandet bist, gibt es einige Schritte, die du unternehmen kannst:


Selbstreflexion

Analysiere genau, warum du denkst, dass du beim falschen Arbeitgeber bist. Überprüfe, ob es bestimmte Faktoren gibt, die dazu führen, dass du dich unwohl fühlst oder nicht zufrieden bist.


Kommunikation

Sprich mit deinem Vorgesetzten oder der Personalabteilung über deine Situation. Erkläre, was dich stört oder unzufrieden macht und versuche mögliche Lösungen zu finden. Manchmal kann ein offenes Gespräch Missverständnisse klären oder zu Verbesserungen führen.


Netzwerken

Versuche, ein unterstützendes Netzwerk um dich herum aufzubauen, sei es innerhalb des Unternehmens oder außerhalb. Sprich mit Kollegen oder Freunden in ähnlichen Branchen, um Rat und Perspektiven zu erhalten.


Berufliche Weiterentwicklung

Überlege, ob es Möglichkeiten gibt, dich beruflich weiterzuentwickeln, z. B. indem du neue Fähigkeiten erwirbst, Schulungen besuchst und eine Weiterbildung startest. Das kann dir helfen, in deinem Job mehr Erfüllung zu finden oder dir weitere Perspektiven zu öffnen.


Bankcrafter kontaktieren

Wenn du trotz aller Bemühungen feststellst, dass du keine Möglichkeit erkennst, dich bei deinem aktuellen Arbeitgeber richtig einzuleben und wohlzufühlen, melde dich bei den Bankcraftern, die unterstützen dich bei der Standortbestimmung und Neuorientierung. Sie unterstützen dich auch, wenn es darum geht, eine neue Herausforderung zu finden.


Es ist wichtig zu bedenken, dass es normal ist, dass manche Arbeitsplatzsituationen nicht optimal sind. Es ist jedoch auch wichtig, auf sich selbst zu hören und Maßnahmen zu ergreifen, um mehr Zufriedenheit und Erfüllung zu finden.

120 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page