LEGO® Serious Play® - Gedanken (be-)greifen

LEGO® Serious Play® ist eine Methode, um Gedanken greifbar zu machen.


Die LEGO® Serious Play® Methode wandelt abstrakte Worte in konkrete Sprachbilder und Geschichten, die konkret betrachtet und bearbeitet werden können.

«denken mit den Händen» und «hören mit den Augen»

LEGO® Serious Play® ist ein moderierter Prozess, der die Vorzüge des Spiels und des Bauens mit Legosteinen mit Themen aus der Geschäftswelt verbindet. Die Methode kann in Unternehmen, Organisationen und Teams eingesetzt werden und soll neue Ideen fördern, die Kommunikation verbessern und Problemlösungen beschleunigen.

LEGO® Serious Play® schafft ein gemeinsames Verständnis für ein Thema oder Problem und macht dieses über Hierarchien hinweg verhandelbar.

Die Methode basiert auf den Forschungsgebieten der Sozialwissenschaften und der Erkenntnistheorie:

  • Spiel

  • Konstruktivismus

  • Imagination (Vorstellungskraft)

Zentrales Element der LEGO® Serious Play® Methode ist die Hirn-Hand-Verbindung. Unsere Hände sind mit 70 – 80 % unserer Gehirnzellen verbunden. Die Forschung zeigt, dass Denkprozesse in Verbindung mit körperlicher Bewegung und Empfindung – insbesondere mit den Händen – zu einem vertiefteren Verständnis der Gedanken führt. Durch das Bauen von metaphorischen Modellen im 3D-Modell werden Gedankengänge visualisiert und mit einer Erzählung (Storytelling) verständlich erklärt.

24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen